Start

Start

The Beat

Seit dreißig Jahren auf der Bühne!

Wir haben die auftrittsfreie Zeit für eine neue CD genutzt.

 
Wenn wir auf die vergangenen zwölf Monate zurückschauen, kribbelt es uns in den Fingern. Seit einem Jahr keine Live-Auftritte, keine Präsenz auf Stadtfesten, keine Beatpartys und keine Livemusik.
 
Seit nunmehr 30 Jahren leben und zelebrieren wir als Liveband die Pop- und Rockhits der 1960er und 1970er Jahren auf den Bühnen in der Region. Seit einem Jahr ist im wahrsten Sinne des Wortes Funkstille. Seit März 2020 traten wir nicht mehr vor Publikum auf. Einzige Ausnahme war ein Gig im Alando Ballhaus am 10. Oktober 2020 unter strengen Corona-Auflagen, wo wir auch diverse Videos aufzeichneten. Diese sind z.B. auf Facebook zu sehen.
 
Bereits im Oktober 2019 starteten wir mit den Aufnahmen für unsere vierte CD, um Diese im Sommer 2020 „unters Volk“ bringen zu können. Corona hat nicht nur sämtliche Auftrittspläne des vergangenen Jahres gecancelt, Pandemiebedingt konnte auch unsere vierte CD nicht produziert werden.
 
Nun aber liegt sie vor. Neben 14 Song von Billy Joels „My life“ bis Americas „A horse with no name“ beinhaltet das Album locker-flockige Medleys von Manfred Mann`s Earthband oder Queen. Das was wir auf der Scheibe präsentieren, ist zumindest ein sehr hörenswerter Vorgeschmack und wir hoffen das wir euch bald wieder mit unserer Livemusik begeistern können.
 
Erhältlich ist die CD hier bei uns oder bei www.go4-music.de.
 
Wir brennen für die Musik der 1960er und 1970er Jahre: Wolfgang Rappold, Ralf Schlüwe, Walter Mundt und Ulli Pohlmann.
Text: Georg Geers (NOZ – Bersenbrücker Kreisblatt)